Klassiker der NTE-Literatur

Die NTE-Forschung blickt auf eine mittlerweile 30 jährige Geschichte zurück. Unter dem Titel Klassiker der NTE-Literatur sollen BeiträgeBücher und Aufsätze - vorgestellt werden, die unser Wissen über NTE-Phänomene erweitert und vertieft haben. Dabei werden auch, wo es sich ergibt, Bezüge zur aktuellen Diskussion in Deutschland hergestellt. Manche der besprochenen Bücher wurden bisher nicht ins Deutsche übersetzt. Andere Bücher wurden zwar übersetzt, sind inzwischen jedoch vergriffen. Sie können über jede Universitätsbibliothek oder Stadtbücherei bestellt werden. Manchmal sind sie auch antiquarisch – per Internet z.B. unter ‚Abebooks’ ‚www.zvab.com’ oder ‚www.booklooker.de’– noch erhältlich. Autor der Buchbesprechungen ist Joachim Nicolay.