Hinweis

Die folgende Aufstellung enthält eine Auswahl der dem N.NTE bekannten Veranstaltungen zur Thematik der Nahtoderfahrung. Eine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben besteht nicht. Gflskönnen weitere Einzelheiten beim Veranstalter/Referenten erfragt werden.


Deutscher Schmerz- und Palliativtag 2017 in Frankfurt a.M.

Termin: Freitag, 24.03.2017

Vortrag: "Nahtoderfahrungen im Spiegel von Religion, Wissenschaft und Philosophie"

Ort: Congress-Center Messe, Frankfurt

Anmeldung erforderlich: Frau Heike Ahrendt,
heike.ahrendt(at)dgschmerzmedizin.de  oder  Tel: 06171-286061
vgl. auch auf der Website von Prof. van Laack: https://www.vanlaack-buch.de/aktuelles-2017/

 

 

Internationaal Symposium "Tijd van de Geest. Geest van de Tijd (Zeit des Geistes. Geist der Zeit)"
"Hoe werkt de geest in de hersenen? (Wie kommt der Geist ins Gehirn?)"

Termin: Samstag, 25.03.2017 - 15.00 bis 16:00 Uhr

Vortragender: Prof. Dr. van Laack

Ort: Conferentiecentrum Koningshof, Locht 117, 5504 RM Veldhoven bij Eindhoven, Tel: 00-31-40-2537475

Voor informatie: Rinus van Warven, +31 - 6 - 29 73 73 09 of info(at)rinusvanwarven.nl

 

 

 

Lesung und Gespräch: Der große Abflug.
Wie ich durch meine Nahtoderfahrung die Angst vor dem Tod verlor

In der Reihe "Dienstagsgespräche" 4.4.2017, 19:30 Uhr

Ort: Martinushaus Aschaffenburg, Treibgasse 26, 63739 Aschaffenburg
Tel.: 0 60 21 / 3 92 - 1 04
Veranstalter und weitere Informationen: http://www.martinusforum.de

 

 

"Nahtoderfahrung in anderen Kulturkreisen"

Termin: Dienstag 04.04.2017, 18:00 bis 20:00 Uhr

Ort: VHS Hochsauerlandkreis, Schützenstr. 8 (Martin-Luther-Schule), 59872 Meschede

Dozent: Friedel Plassmann

zum Inhalt des Vortrages

"Nahtoderfahrung - Mythos und Realität"

Wissenschaftliche und spirituelle Aspekte einer Grenzerfahrung

Termin: Dienstag 11.04.2017, 10:15 Uhr

Ort: VHS Lünen - Website, Franz-Goormann-Str. 2, 44532 Lünen

Dozent: Friedel Plassmann

zum Inhalt des Vortrages