Veranstaltungsreihe "Nahtoderfahrung – Begegnung mit der Liebe Gottes"

"Vorsorgeverfügungen fertig stellen"

Ein ökumenischer Beitrag zum Reformationsjahr 2017

2017 NTE Reihe

Nahtoderfahrungen ermutigen, angesichts des „Lebensendes“ zu vertrauen, dass wir aufgehoben sind. Dies erleichtert, für Situationen vorzusorgen, wo man sich nicht mehr selbst äußern kann – durch Vorsorgeverfügungen.Die Verfügungen zu erstellen, ist gewöhnlich nicht so leicht, wie man es sich wünscht. Vorgefertigte Formulare, rechtlich und medizinisch auf dem aktuellen Stand, sind eine große Erleichterung. Vor der Veranstaltung werden  entsprechende Formulare sowie ein Begleitheft zum Selbstkostenpreis angeboten. Für Informationen zu Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung steht Rechtsanwalt Engelbert van de Loo zur Verfügung. Gemeindereferentin Judith Pfau geht die Patientenverfügung mit Ihnen Schritt für Schritt durch. Dabei werden uns Impulse der Nahtoderfahrungen inspirieren.

Termin: 21.10.2017, 15- 17 Uhr

Ort: Begegnungsstätte Winkelsmühle, 63303 Dreieichenhain, An der Winkelsmühle 5
Veranstalter: Evangelisches Dekanat Darmstadt-Stadt

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Spenden zur Deckung der Kosten sind willkommen.
weitere Informationen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

>>> Flyer zur Veranstaltungsreihe <<<